Gioacchino Rossini: La Petite Messe Solennelle

Gioacchino Rossini: La Petite Messe Solennelle

Liebevoll-ironisch soll Gioacchino Rossini (1772-1868) gesagt haben: „Wenn ihr eines meiner Werke kennt, kennt ihr alle.“ Und so schein es, oberflächlich betrachtet, tatsächlich zu sein: „Der Barbier von Sevilla“, „Die diebische Elster“ etc. – die schönen, lebensprühenden Melodien hat man im Ohr. Und doch stimmt der Ausspruch eben nicht, denn Rossini‘s Werk ist so reich und vielfältig, wie es ein auch von Krankheit geprägtes Schaffen sein kann. So darf es nicht verwundern, dass der am Ende seines Lebens bei Paris…

Weiterlesen Weiterlesen

Himmel und Erde – Die Schöpfungsgeschichte als Kindermusical

Himmel und Erde – Die Schöpfungsgeschichte als Kindermusical

Was ist das bloß für ein buntes Treiben auf der Erde! Meere, Flüsse, Sonne, Mond und Sterne, Fische, Bienen und sogar zwei Menschen tauchen wie aus dem Nichts auf – und das in gerade einmal sechs Tagen! Darüber können die Wolken Cirrus, Cirrocumulus und Cirrostratus nur staunen. Zum Glück gibt es am siebten Tag dann endlich mal eine Pause, und die Wolken können sich in Ruhe von oben ansehen, was Gott an tollen Sachen geschaffen hat. Der Kinderchor unserer Gemeinde…

Weiterlesen Weiterlesen

KlaVierhändige Klangreise mit dem Piano Four

KlaVierhändige Klangreise mit dem Piano Four

Stan Ford und Michaela Unger-Neuhardt präsentieren ein Programm mit Werken von Gluck, Brahms, Debussy, Rachmaninoff, Piazolla und anderen. Stan Ford ist seit 1986 Professor für Klavier am Mozarteum in Salzburg. Der amerikanische Pianist stammt aus St. Louis, Missouri. Michaela Unger-Neuhardt ist gebürtige Salzburgerin und führt zur Zeit eine Klasse für Klavier und Korrepetition am Musikum Salzburg. Die Musiker verzichten auf ihr Honorar und wünschen sich kräftige Spenden für das Haus der Familie. Samstag, 05. Mai, 18 Uhr in der Friedenskirche

Violine und Klarinette als Duo

Violine und Klarinette als Duo

Ws erklingt ein neues Programm mit der besonderen und seltenen Klangkombination aus Violine (Rebekka Dusdal) und Klarinette (Debora Dusdal) – mit ernsthafter und heiterer Musik von klassischen und romantischen Werken bis hin zu Tango, Klezmer und Weltmusik. Beide Musikerinnen sind in der Kirchengemeinde Niederschönhausen aufgewachsen.Rebekka Dusdal hat an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar Violine und Violinpädagogik studiert und arbeitet als freischaffende Musikerin in Weimar und Umgebung.Debora Dusdal hat Klarinette und Klarinettenpädagogik an der Hochschule für Musik und…

Weiterlesen Weiterlesen

14. April 2018: Violine und Klarinette als Duo

14. April 2018: Violine und Klarinette als Duo

Es erklingt ein neues Programm mit der besonderen und seltenen Klangkombination aus Violine (Rebekka Dusdal) und Klarinette (Debora Dusdal) – mit ernsthafter und heiterer Musik von klassischen und romantischen Werken bis hin zu Tango, Klezmer und Weltmusik. Beide Musikerinnen sind in der Kirchengemeinde Niederschönhausen aufgewachsen. Rebekka Dusdal hat an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar Violine und Violinpädagogik studiert und arbeitet als freischaffende Musikerin in Weimar und Umgebung. Debora Dusdal hat Klarinette und Klarinettenpädagogik an der Hochschule für…

Weiterlesen Weiterlesen